Freitag, März 29, 2013

So war das nicht gemeint...

Da sollte es flutschen...
Ja, das tats dann auch - nur nicht so, wie ich es mir gewünscht hatte.
Jedenfalls zunächst nicht. Ein Virus machte mir einen Strich durch die Rechnung. Da halfen nur zweierlei: Salzstangen und Geduld.

Ich habe den fiesen Virus auf jeden Fall inzwischen überstanden und es hat auch mit der Rutschmatte (sew slip) wunderbar geklappt.

Meine ersten Übungen waren gleich viel zu schnell...so war ich das gar nicht gewöhnt.
Auf den wilden Stoffstreifen kann man das gar nicht so gut sehen. Da muss ich wohl langsamer werden - grins. Alles rutscht wirklich viel leichter unter der Nadel durch. Danke Martina für diesen Tipp. Das ist echt klasse. Und danke an Sue für die schnelle Lieferung.

Und so ist gleich der Gruppenquilt der Dortmunder Gruppe Quilt-Art von hier fertig gequiltet.


Und weil heute Karfreitag ist und durch die Fehldeutung des Flutsch-Wortes (siehe oben) meine Oster-Deko noch nicht vollständig war, gibts noch ein Bild von meinen schnellen Hasen, die es derzeit viel im Netz gibt.

Aufmerksam wurde ich darauf durch einen Post von Iris. Meine Schablone habe ich auf 20 cm verkleinert. Die Original-Schablone gibt es hier.
Einige Hasen werden als kleines Geschenk weiter wandern mit einer kleinen Tasche auf der Rückseite für Ostergrüße, einen Gutschein oder etwas Osterschokolade. Hier sieht man beim orangenen Häschen das Täschchen. Dafür einfach noch einmal etwas Stoff säumen und entsprechend beim Nähen unterlegen.
(Übrigens....diese Häschen kann man auch schnell mit etwas Perlgarn mit der Hand nähen, das konnten auch die Kids in meiner kleinen Schul-AG. Ein normaler Vor- oder Reihstich reicht.)

Euch allen Frohe Ostertage.

Bea


Kommentare:

  1. Hallo Bea,
    Gut daß Du vor Ostern noch gesund geworden bist. Die Gleitmatte hole ich mir kommende Woche, von diesen Häschen habe ich auch einige genäht und verschenkt, die sind wirklich süß. Der Quilt ist super geworden -
    liebe Grüße und frohe Ostern
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bea, prima, dass Du wieder gesund bist. Deine Quiltversuche mit der Matte sehen prima aus, sie ist wirklich toll.
    Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    dein Quilt schaut super aus, auch bzw. gerade das Quilting! Mit der Matte fluppt's schon recht ordentlich, daran muss man sich wirklich erst gewöhnen, was jedoch schnell geht! Hoffentlich sind deine Hasen nicht im Schnee versunken ;-) Frohe Ostern wünscht Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea,
    hoffe Du bist richtig gesund geworden. Mit den richtigen Hilfsmitteln macht quilten dann auch richtig Spaß. Danke für den Hasentipp, leider hab ich es erst heute gesehen. Aber nach Ostern ist ja vor Ostern. Für nächstes Jahr bastel ich auch diese lustige Hasendeko.
    Liebe Grüße Cordula

    AntwortenLöschen