Mittwoch, Juli 17, 2013

Pou

Was in den 90ern das Tamagotchi, ist heute das Pou ... oder der oder die Pou?

Ein "Etwas", was "lebt". Es (oder er oder sie) braucht Futter, Liebe und Gesellschaft (Unterhaltung/Spiele).
Level für Level wächst Pou und erfreut sich dabei einer großen Beliebtheit. Die Fangemeinde ist riesengroß. Ich bin ehrlich, wenn meine Kids sich nicht mit Pou beschäftigen würden, wäre dieser Haufen an mir vorbei gegangen.

Nun ist es aber anders.
Inzwischen gibt es bei uns zwei Pou´s, nein vier!
Zwei virtuelle und zwei zum Knuddeln.
Pou-Kissen ca. 40 x 40 cm

Die aus Stoff müssen nur hin und wieder in die Wäsche.
:-)

Happy Pou!
Bea

PS:
Herzlichen Dank für die vielen lieben E-Mails, Briefe und auch Telefonate mit Eurer Anteilnahme am Tod meines Schwiegervaters. Wir vermissen ihn.

Kommentare:

  1. Wir haben auch einen virtuellen Pou..."ggg"
    Der genähte ist eindeutig schöner, hab ich die
    Anleitung schon in meinem Mail-Kasten ???
    grinsganzbreit

    Bis neulich - Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt mußte ich doch erst mal googeln, was das für Monster sind, ich hab ja kein Smartphone ;-))
    Knuffig sehen deine Kissen aus.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wir haben auch 3 Pou´s. Mein Sohn(8 Jahre) findet Deine Pous so süüüüüüüß, so einen möchte er auch zum knuddeln. Jetzt kann ich schauen, wie ich so ein Kissen hinbekomme.

    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen