Mittwoch, November 06, 2013

November-Farbklecks - Buchklecks 06

Den Wissensdurst der Jugend soll man unterstützen. Wenn junge Menschen das Patchworken und Quilten erlernen möchten, dann sind vor allem Mütter und Großmütter immer gern bereit, ihr Können weiter zu geben.
Und darum geht es in diesem Buch. Zwei Schwestern treffen sich bei ihrer "Granma" (Großmutter) um zu lernen, wie man einen Quilt näht. Die Großmutter gibt den Enkelinnen aber nicht nur die Kunst des Patchwork und Quiltens weiter. Sie erteilt ihnen auch gleichzeitig Lektionen über das Leben und vermittelt den beiden so heute manchmal vergessene Werte. 12 Lebensweisheiten sind in diesem Buch der Faden, die Geschichte der Stoff und die Charaktere halten alles mit der Nadel zusammen. Ein wundervolles Buch - wenn auch an einigen Stellen ganz schön "amerikanisch" ;-).   

Über die Autorin Aliske Webb habe ich leider diesmal nicht so viel gefunden.
Sie wurde in Toronto geboren und lebt jetzt nach Infos aus dem Web in British Columbia in Kanada.

Auch dieses Buch ist nur noch gebraucht für kleines Geld zu bekommen, sowohl als gebundene Ausgabe oder auch als Taschenbuch. Egal, lesenswert ist es allemal, finde ich.


Zwölf goldene Fäden
Die Lebensweisheiten einer wundervollen Großmutter
Titel der amerikanische Originalausgabe: Twelve Golden Threads
von Aliske Webb
Verlag Bastei Lübbe
Taschenbuch, 1992, deutsche Ausgabe von 1999
ISBN 3-404-14266-7
 
Viel Spaß beim Lesen.

Bea

Kommentare:

  1. Hallo Bea,

    auch dieses werde ich mir abspeichern;-)..und irgendwann komme ich dazu, sie alle zu lesen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    Im November gäbe es Lesestoff noch und nöcher, auch dieses würde ich zu gerne lesen -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    ich möchte mich bei dir bedanken, weil du so ausführlich und interessant diverse quiltige Romane vorstellst. Einige stehen auch in meinem Buchregal. Das in diesem Post besprochenen Buch nehme ich gleich mit ins Bett, das ist schon so lange her, dass ich es gelesen habe.
    Ich freue mich auf die nächsten Farbkleckse *smile*
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen