Sonntag, November 10, 2013

November-Farbklecks - Buchklecks 10

Gestern war das Gilde-Regionaltreffen in Dinslaken-Lohberg im Ledigenheim.
An dieser Stelle noch einmal mein großer Dank an alle beteiligten Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen des Treffens beigetragen haben. 
Das Haus hatte einen tollen großen Saal. Es war hell und freunlich und alle, die zum Treffen gekommen waren sind, so denke ich, sehr zufrieden und voller Eindrücke nach Hause gegangen.

Und bei dieser Gelegenheit bekam ich das neue brandheiße frisch gedruckte Buch von Andreas Tonder zu Gesicht. Andreas ist neben all den normalen Tätigkeiten, die ein Mann so tut und hat, auch Quilter. Und als solcher ist er nun unter die Autoren gegangen. Mit Manuela Thäsler-Birr bildet Andreas das Quilt-Duo (kein Paar!). Eine Vorstellung findet man in der Mitgliederzeitung der Patchwork Gilde Heft 105. In NRW kennt man das Quilt-Duo. (Die beiden haben jetzt übrigens auch einen gemeinsamen Blog.)




"Für die kleine Nähpause"
von Andreas Tonder
Verlag Books on Demand
Softcover, 122 Seiten
ISBN 9 783732283910
8,95 €

Zum Inhalt: Kleine kurze Geschichten aus dem quiltigen Leben werden durch Reime und Gedichte bereichert. Wahrscheinlich bedingt durch seinen Beruf in einem Krankenhaus wird zunächst der "Patchworkvirus" eingehend unter die Lupe genommen.  Wie aus dem Leben folgen die Geschichten der einzelnen Charaktere. Darin wird sich evtl. der ein oder andere selbst wieder erkennen. :-) Besonders schön fand ich die Geschichte um den "Fehlerquilt", "Der neue Wagen" und die Geschichte um Tante Grete´s Quilt (Das könnte mir glatt genau so passieren!). Aber auch alle anderen Geschichten haben ihren Charme. Da geht es um Bananenquilts, Infektionsherde, Spontankäufe, die Folgen haben, usw. usw.
Ja, ich hab dieses Buch bereits gelesen, in einem durch. Ich habe gelacht und geschmunzelt, mich erfreut an all den Alltäglichkeiten, die einem als Quilter oder Quilterin so begegnen können  ... und ich bin schon etwas stolz, den Autor persönlich zu kennen. Und deswegen darf ich an dieser Stelle auch etwas subjektiver Werbung für dieses Buch machen. :-)))

Bea

1 Kommentar:

  1. Ich glaube das muss ich auch unbedingt mal lesen - bestimmt sehr amüsant!
    Danke fürs Vorstellen!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen