Samstag, November 16, 2013

Schnäppchen

Gestern war ich hier.
Frau braucht ja eigentlich nichts. Die Kisten sind voll und die Jahre, die man mit Nähen verbringen könnte, sind ungezählt und die Zukunft ist bereits damit belegt.....total belegt versteht sich!
Trotzdem....
Sonderverkauf - Messereste - so etwas hört sich immer gut an und muss überprüft werden!
Was suche ich eigentlich in einem Laden, wenn die "alte Beute", egal wo die Jagd mich hinführte, noch nicht restlos verarbeitet ist?
Den Kitzel des Aussuchens, die Jagd nach dem ultimativen Stöffchen? Ist es die Angst, etwas zu verpassen? Ein Schnäppchen gar? Oder das Treffen mit gleichgesinnten Jägerinnen und Sammlerinnen? Der plötzliche ungeplante verbale Austausch über dieses oder jenes Projekt mit fremden ebenfalls Stoff kaufenden Menschen? Oder die Kaffee schlürfenderweise Begutachtung der "erbeuteten" Schätze der anderen Ladenbesucher? Das Beobachten der Damen im Laden, die wieselflink das Cuttermesser schwingen? Der einsame Mann, der aufräumenderweise immer wieder hartnäckig die Ballen ins Sonderstoffregal vor der Tür räumt, wo sie die Kauflustigen schnellstens wieder heraus ziehen und zurück ins Geschäft schleppen? ...
Hmmm...vielleicht von allem etwas und noch viel mehr.
:-)

Ich hab jedenfalls verloren....und gewonnen! Ich habe gekauft.
Zum Beispiel dieses Reststück.
Patchwork fertig ... ein Stoff, der schon wie Patchwork bedruckt ist. Das Stück war etwas größer, die Nahtzugabe am Rand musste ja noch weg.
Aber die Farben sind für mich Herbst. Dieses Orange und das beige dazu....finde ich gut. So etwas habe ich noch nicht. Und eigentlich ist das ja ein totales Schnäppchen sozusagen "mit ohne Reste".
Muss ich mir doch nicht cm-weise die einzelnen Stoffe kaufen, mühsam rechnen, zuschneiden, nähen, bügeln...


Das Top ist fertig. Fix und fertig und ohne Nähte. Und weil ich so gar nicht viel nähen musste, nur besticken und den Rand, das Binding, ist der Tischläufer auch schon fertig...
Und auch wenn die "Nähte", die da ja gar nicht vorhanden sind, aus der Entfernung etwas schief wirken....die Stickerei war wohl etwas zu fest.....freue ich mich, am Sonntag zum Kaffee einen neuen Tischläufer auflegen zu können.

Bea

  
   


Kommentare:

  1. Einfach herrlich, wie du versuchst, dich herauszuwinden....Ausreden zu finden....und alles nett zu verpacken. Aber das Endergebnis ist klasse. Da hätte ich auch nicht nein gesagt;-))
    Ein toller Läufer, schön bestickt. Viel Spaß beim Kaffeetrinken. Machs dir gemütlich bei der Nebelsuppe heute.

    lachende Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hach, wir Mädels sind doch alle gleich.... jedes Jahr rede ich mir beharrlich ein, dieses Jahr wird kein neuer Stoff gekauft - aber ich werde immer wieder schwach!!
    Aber an solchen Schätzen kann man doch nicht vorbei gehen... und wenn dann auch noch so ein schöner und schneller Läufer dabei rauskommt, ist es doch toll!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen