Freitag, März 29, 2013

So war das nicht gemeint...

Da sollte es flutschen...
Ja, das tats dann auch - nur nicht so, wie ich es mir gewünscht hatte.
Jedenfalls zunächst nicht. Ein Virus machte mir einen Strich durch die Rechnung. Da halfen nur zweierlei: Salzstangen und Geduld.

Ich habe den fiesen Virus auf jeden Fall inzwischen überstanden und es hat auch mit der Rutschmatte (sew slip) wunderbar geklappt.

Meine ersten Übungen waren gleich viel zu schnell...so war ich das gar nicht gewöhnt.
Auf den wilden Stoffstreifen kann man das gar nicht so gut sehen. Da muss ich wohl langsamer werden - grins. Alles rutscht wirklich viel leichter unter der Nadel durch. Danke Martina für diesen Tipp. Das ist echt klasse. Und danke an Sue für die schnelle Lieferung.

Und so ist gleich der Gruppenquilt der Dortmunder Gruppe Quilt-Art von hier fertig gequiltet.


Und weil heute Karfreitag ist und durch die Fehldeutung des Flutsch-Wortes (siehe oben) meine Oster-Deko noch nicht vollständig war, gibts noch ein Bild von meinen schnellen Hasen, die es derzeit viel im Netz gibt.

Aufmerksam wurde ich darauf durch einen Post von Iris. Meine Schablone habe ich auf 20 cm verkleinert. Die Original-Schablone gibt es hier.
Einige Hasen werden als kleines Geschenk weiter wandern mit einer kleinen Tasche auf der Rückseite für Ostergrüße, einen Gutschein oder etwas Osterschokolade. Hier sieht man beim orangenen Häschen das Täschchen. Dafür einfach noch einmal etwas Stoff säumen und entsprechend beim Nähen unterlegen.
(Übrigens....diese Häschen kann man auch schnell mit etwas Perlgarn mit der Hand nähen, das konnten auch die Kids in meiner kleinen Schul-AG. Ein normaler Vor- oder Reihstich reicht.)

Euch allen Frohe Ostertage.

Bea


Dienstag, März 19, 2013

Auf das es flutscht....

Als Martina auf ihrem Blog diesen Post veröffentlichte, trat sie eine gefühlte Welle los.
Es klang alles so einfach und na klar, damit musste es einfacher gehen...das Maschinenquilten.

Was blieb mir anderes übrig, als dieses "Wunderdings" (Sew slip) zu bestellen.
Als es dann letzte Woche kam, hatte ich gar keine Zeit zum Ausprobieren. Aber jetzt!

Das Top ist vorbereitet, das Sandwich wartet.
Los gehts!

(Wird fortgesetzt!)

LG Bea

Montag, März 18, 2013

Sooooo viel - sooooo much

Die letzten Wochen waren angefüllt mit Handquilten.
Zum Posten bin ich irgendwie nicht gekommen, 

Aber der Reihe nach.

Ich fange mal mit der Creativa an:
("Flowers of the Blue Lagune", 200 x 163 cm, Bea Galler)
Mein Lagunenquilt sollte dort ausgestellt werden und ich habe wirklich bis zum Schluss gestichelt.
Er hing in Halle 6 am Workshop-Stand der Gilde. Dort konnte man ausprobieren, wie Handnähen geht (nicht lieseln). Der gezeigte Block war ein kleiner Spulenblock mit plastischer Mitte. Hier ein Blick in die Vitrine, in der Arbeiten von Martina R. auslagen.

Insgesamt stelle ich aus meinen Gesprächen am Workshopstand fest, dass der traditionelle Quilt sehr gefragt ist. Viele Frauen (Die meisten Besucher waren Frauen - liebe Männer, nicht böse sein, wenn ich hier nur von Frauen rede!) freuten sich, einen einfachen Block mit der Hand zu nähen, der einen "Aha-Effekt" auslöste. Dabei geht es den Interessierten wirklich nicht um total komplizierte Muster: einfach aber effektvoll, irgendwie zurück zum Ursprung.

Gekauft habe ich auf der Creativa nicht viel. Es fehlte mir eine Dauerbackfolie (nicht zum Quilten!) und Klebespray (zum Quilten!). Also nix wildes.
Martina hat dazu auch einen Bericht in ihrem Blog. Dort findet Ihr auch weitere Bilder. :-)

LG Bea

(PS: Inzwischen gefallen mir an meinem "Flowers of the Blue Lagune" die "Salinos" irgendwie nicht mehr. Sie poppten mir zu hoch. Die werde ich wohl "nachquilten". Der nächste Ausstellungsort für diesen Quilt wird das Schiffshebewerk in Waltrop sein am 05.05.13 beim Museumsfest.)

Montag, März 04, 2013

März Miniquilt



Im März gibt es wieder einen Miniquilt bei der Deutschen Patchwork Gilde.
Ich darf meinen kleinen Spruch-Mini zeigen und die Anleitung dazu veröffentlichen.
Also schaut mal rein und holt Euch die Anleitung - nur im März und für Mitglieder.
Und die Bali-Fahne? Die Anleitung kommt. Wirklich!
Im Moment muss ich mich erst um die Fertigstellung meines "Lagunenquilts" kümmern. Er soll auf der Creativa nächste Woche ausgestellt werden.
Ein paar Blöcke muss ich noch quilten.
:-)

Happy quilting
Bea