Samstag, Juni 21, 2014

heute war QUIP Day

Und es hat wieder so viel Spaß gemacht.
14 Frauen haben sich im Pfarrzentrum St. Marien in Lünen getroffen, gemeinsam genäht und natürlich auch geschwatzt, gegessen und getrunken und viele Nestel- oder Fühldecken fertig gestellt.
Dabei sind wieder mal tolle Ideen eingeflossen, spontan entwickelt worden und ließen sich promt umsetzen.... Klasse, wirklich absolut toll!

13 Decken liegen hier fertig, 3 werden noch ergänzt! Das ist ein großer Erfolg! (Fotos mache ich später...jetzt ist das Licht nicht mehr gut!)

Danke an Euch alle!

Das Altenzentrum St. Norbert in Lünen freut sich riesig über so viele tolle Nesteldecken.

Und das ist die starke Truppe vom QUIP Day 2014 in Lünen:

Habt noch ein schönes Wochenende!

Bea

Dienstag, Juni 17, 2014

Elmar und Fußball - Elmar II

Ich gebe zu, ich bin nicht so Fußball versessen... Ich finds toll, dass es den Sport gibt und so viele begeistert. Ich mag auch einen Fußballverein, aber ich gehe, wenn ein Spiel ist, lieber an meine Nähmaschine....und höre quasi wenn ein Tor fällt, weil die Fuball-Rudel-Gucker sich dann so freuen!
Und bevor ich jetzt von allen Seiten Schläge bekomme, weil ich so ignorant bin:
Ich habe dafür Fußball genäht:

In jedem dieser 4 Blöcke für die Rückseite des Elmar-Quilts ist ein Fußballstoff eingearbeitet... 4 Tore, 4 x Fußballstoffe.... ist doch auch was - oder?
;-)

LG Bea

PS: Ich hab da noch einige Fußballstoffquadrate! Kann also weiter gehen!

Samstag, Juni 14, 2014

Elmar-Quilt I

Der Anfang ist gemacht: Die Rückseite für meinen "Elmar-Quilt" wächst.

(nach einer Idee von Christine Traub, Anleitung Gilde-Heft Nr. 115, Blog)

Ich nähe nur nicht die von Christine empfohlene Streifentechnik. Meine Kiste mit 2,5 inch Quadraten ist übervoll. Da wird brav ein Quadrat an das andere genäht.

Dauert also noch etwas....

Und für alle, die die Geschichte von Elmar dem Patchwork-Elefanten nicht kennen, aber schon mal sehen wollen, hier ist der Film in englisch.

Happy quilting
Bea

Donnerstag, Juni 12, 2014

21.06.2014 QUIP-Day in Lünen


Es ist wieder soweit:
Die St.-Marien-Quilter laden ein:
                        21. Juni 2014
                        von 10 – ca. 16:30  Uhr
                        ins Pfarrzentrum St. Marien,
                        St.-Marien-Kirchplatz 7, 44534 Lünen
Zum 4. Mal wird der QUIP-Day (Quilting in Public-Day = Tag des öffentlichen Quiltens) in Lünen veranstaltet. In diesem Jahr wollen wir nach den Herzkissen Aktionstagen der letzten Jahre wieder gemeinsam für den „Guten Zweck“ nähen.
Es werden sogenannte „Nestel – oder Fühldecken“ entstehen.
Demenzkranke PatientInnen sind oft sehr unruhig und zupfen und zerren an sich selbst und allen möglichen Dingen herum. Bei dieser motorischen Unruhe können wir mit Nesteldecken helfen. Das Altenzentrum St. Norbert in unserer Pfarrei freut sich auf unsere Decken.
Neben einer Nähmaschine bringt bitte noch ein Verlängerungskabel und eine Mehrfachsteckdose mit. Dazu das übliche Nähzubehör wie Schere, Garn, Nadeln und so weiter. Wir werden Material vor Ort haben, sind aber glücklich, wenn auch Ihr in Euren Schränke nach brauchbaren Reste z. B. aus dem Patchworkbereich oder der Kleidungsschneiderei findet. (Bitte die mitgebrachten Materialien hinterher wieder mitnehmen, wir haben keine Lagerkapazitäten!)
Als Material kommt so ziemlich alles in Frage, was sich nähen und waschen lässt:
Bringt gern saubere Stoffe für die Nesteldecken mit, die „haptisch“ sind: zum Beispiel Cordstoffe, Spitzen, Samt, Frottee, Stoffe mit Strukturoberflächen, Plüsch, gehäkelte Deckchen, eben alles, was sich gut anfühlt. 
Außerdem kann man die Decke noch mit einigen zusätzlichen Elementen "interessanter" gestalten: Knöpfe, Bänder, kleine Taschen, Reißverschlüsse, Hemdsärmel, Knopfleisten, Borden, usw....
Wir wollen auch wieder ein buntes Näh-Buffet zusammen stellen. Wir freuen uns, wenn Ihr für unseren bunten Tisch wieder eine Kleinigkeit zu Essen mitbringen.
(Kontaktadressen inzwischen gelöscht.)

Nesteldecke der Gruppe Quilt-Art Dortmund
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.
Beispiele für Nestel- oder Fühldecken findet man zum Beispiel aif dem Blog der Gruppe Quilt-Art Dortmund.
Bea
 

Montag, Juni 09, 2014

Metamorphose

Es war einmal eine Schultüte von hier.

Jetzt ist es ein Kissen für meine Lieblingsnichte.

Alles konnte verwertet werden. Die Bänder schließen das Kissen auf der Rückseite.
Und eine Tasche für die "Erinnerungstafel" gibt es auch noch.

(Entschuldigt die Fotos, muss mal neue machen, wenn das Wetter nicht so knallt!) 
Noch einenschönen Pfingstmontag!


LG Bea