Montag, Januar 19, 2015

Rest trifft Hose

Der Stoffrest von hier und eine alte Jeanshose....


... sind jetzt ...



...eine Tasche.

Dafür habe ich das 40er Baumwollgarn von Amann/Mettler genutzt. Fest und schön in der Verarbeitung. Manchmal hat man nach einem Projekt den "Flusenalarm" in der Nähmaschine. Hier fand sich nicht nur sehr wenig.
Wieder etwas für meine Statistik und auch ...

... eine ganze Menge Müll. (Den wiege ich jetzt aber nicht, das Entsorgen macht mir ein super gutes Gewissen!)

Und es gibt immer noch Reste... ;-)

Bea

Kommentare:

  1. Hallo Bea,
    cool schaut deine neue Tasche aus...ich mag ja diese Resteverwertung auch sehr.Die Form gefällt mir auch...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Boah, Bea, eine super Idee!! Die Tasche sieht echt klasse aus!!
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bea,
    gefällt mir sehr, die Tasche.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Dieses süße Täschchen nimmst du aber zu den PW-Tagen mit, denn ich möchte es gerne life bewundern ;-) Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  5. Die ist schön!!
    Sowas liegt hier auch noch....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea,
    super schöne Tasche und tolle Idee für Resteverwertung.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen