Mittwoch, August 26, 2015

Der absolute Rest?

Gibt es den eigentlich?
Ist der absolute Rest das, was im Restmüll landet?

Hier sind die Reste von hier verarbeitet....
Mehr geht nun nicht. Alles verbaut bzw. vernäht.
"Summer Twister", Bea Galler, 99 x 99 cm

Der absolute Rest geht in die Tonne - nur noch Schnipsel.
(OK - da könnte man vielleicht - aber nein! Alles hat seine Grenzen.
Irgendwann ist einfach Schluss.)

Geht wieder in die Spendenkiste. :-)

Happy quilting
Bea


Kommentare:

  1. Du hast einen schönen Twister Quilt genäht, und die Quadrate waren 2,5 Inch von einer Jelly Roll, oder? Es sieht auf alle Fälle schön aus. Die kleinsten Reste die ich jemals verarbeitet haben stecken übrigens in meinem Ticker Tape Quilt.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Quadrate sind 5 inch groß aus einem Precut Päckchen.
      Twister aus 205 inch wären mirglaube ich zu klein. :-)

      Löschen
  2. bei mir liegt die Schmerzgrenze bei 1,5 inch - alles drunter fliegt in die Tonne ...
    und dein Quilt ist toll - ich mag dieses Muster sehr gern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1,5 inch ist sehr klein.... nein, ich bleibe bei 2,5 inch... sonst muss ich bald Lagerraum anmieten...g

      Löschen
  3. Liebe Bea,
    der ist sehr, sehr schön geworden. Und den "Restequilt" sieht man ihm nicht an!
    Ich hebe ja jedes Fitzelchen auf und nähe auch aus ganz kleinen Resten manchmal noch was für die Spendenbox.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Mhmmm, ein Restequilt??? - sieht man gar nicht! Einfach ein toller Quilt!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Reste in den Kisten vermehren sich unkontrolliert. Das ist irgendwie merkwürdig.... ;-)

      Löschen
  5. Das ist ein wunderschöner Restequilt. Die Stoffe hättest du nicht besser dafür kaufen können.

    AntwortenLöschen