Donnerstag, April 21, 2016

Hunter-Star

Eines der Muster, die mich seit einem Besuch des Europäischen Patchwork Meetings "Le Carrefour Europeen du Patchwork" im Val D´Argent faszinierte, ist der "Hunter-Star".


Ein Block ist dabei gar nicht soooo interessant. Erst vier und mehr Blöcke ergeben wieder ein übergeordnetes Muster: Es bilden sich Sterne und Quadrate.


Wenn man den Dreh heraus hat, eigentlich ganz einfach.


Die beste Wirkung erzielt man mit zwei Farben bzw. einem starken Kontrast.
Aber auch in bunt kann ich mir dieses Muster wunderbar vorstellen.

Das Kissen geht jetzt an eine liebe Freundin, der Läufer in unsere Gemeinde.
Und als Kontrastprogramm zu all dem violett und türkis: ein rosa Blütentraum vor meinem Büro:
Ein schönes Wochenende!
Bea

Kommentare:

  1. Liebe Bea,

    das Kissen sieht super aus...die FArbkombi gefällt mir sehr (würde bei mir zwar nicht wirklich passen, doch leiden mag ich es gerne)....auch der Läufer sieht schic aus!

    *.:。✿*Herzlichen Gruß Klaudia*✿。.:*
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    du hast recht, der Hunter Star erreicht seine Schönheit erst wenn er zu mehreren Blöcken zusammen genäht ist. Als Türkis Fan bin ich total begeistert von deinem schönen Kissen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen